Bezeichnung und Artikel Nr.

Märklin: SBB Ee 3/3 16356, grün, mit Digitalkupplungen. Die Lok kann den "Kupplungswalzer"

Art. Nr: 36333
Lager: Artikel an Lager
259.00 CHF / Stk.
inkl. 7.7% MwSt.
Merken

Beschreibung

Epoche III

SBB Ee 3/3 16356, grün, mit automatischen Digitalkupplungen. Die Lok kann den "Kupplungswalzer" * ).

Elektrische Rangierlokomotive Serie Ee 3/3 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS). Tannengrüne Grundfarbgebung. Zweite Bauserie ab 1932, mit Führerhaus in der Mitte liegend. 2 Rangierbühnen. Lok-Betriebsnummer 16356. Betriebszustand um 1950.

Mit Digital-Decoder mfx und Miniaturmotor mit Schwungmasse. 3 Achsen und Blindwelle angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 weiße Schlußlichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich Schweizer Lichtwechsel mit einem weißen Schlußlicht bei Lok mit Wagen und einem roten Schlußlicht bei Solofahrt der Lok digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Dachausrüstung. Angesetzte Metallgriffstangen. Bremsschläuche und vorbildgetreue Kupplungen an der Pufferbohle ansteckbar. Länge über Puffer 11,2 cm.

* ) Diese Rangierlok kann mit der Mobile Station und der Central Station auch den "Kupplungswalzer", sprich, die Lok stösst die Wagen zuerst wenige Millimeter zurück, entkuppelt dann und fährt wieder ein paar Millimeter vor in die ursprüngliche Position. Einfach sensationell. Voraussetzung, dass es auch wirklich einwandfrei klappt ist, dass im Normschacht des Wagens eine Spezial-Kupplung mit einem Kupplungsbügel aus Zinkdruckguss steckt, denn aufgrund des "Restmagnetismus" funktioniert es mit einer "normalen" Kupplung mit Metall-Bügel nicht zuverlässig.

Folgeartikel (1)