Bezeichnung und Artikel Nr.

Viessmann: Materialförder- und Siloeinheit MFS 100, Fertigmodell.

Art. Nr: 26150-V
Lager: Artikel an Lager
107.80 CHF / Stk.
inkl. 7.7% MwSt.
Merken

Beschreibung

Epoche V + VI

Materialförder- und Siloeinheit MFS 100, Fertigmodell.

Die Drehgestelle und Radsätze dieses eindrücklichen Wagens sind aus Kunststoff gefertigt und deshalb nur ganz bedingt zum Fahren in Zugformationen geeignet. Dieser Wagen eignet sich deshalb eher als perfekter Blickfang auf einem Abstellgleis. Diese Wagen sieht man auch beim Vorbild praktisch immer auf Abstellgleisen, denn sie werden ja ausschliesslich während der Nacht zu Gleisarbeiten eingesetzt. Und beim Vorbild sind es in der Regel gleich mehrere dieser Wagen.

Vorbilddaten: 8-achsige Einheit von PLASSER & THEURER mit 68 m³ Fassungsvermögen, Eigenmasse 54/53,5 t, LüP 22,9 m, Drehzapfenabstand 15,1 m, Motorleistung 126 kW, Fahrgeschwindigkeit gezogen max. 100 km/h. Bei vielen Arbeiten am Gleis, wie z. B. der Bettungsreinigung, fallen beachtliche Mengen an Abraum an. Während man früher die Rückstände üblicherweise seitlich am Bahnkörper ablagerte, muss heute – nicht zuletzt wegen des gestiegenen Umweltbewusstseins – der Aushub zu einer geeigneten Entladestelle transportiert werden. In manchen Situationen, wie z. B. im Bahnhofsbereich oder im Tunnel, ist eine Abraumverladung zwingend notwendig. Aber auch der rasche und flexible Transport von neuem Schotter zur Baustelle ist eine Aufgabe, die einer praktikablen und damit wirtschaftlichen Lösung bedarf. Die MFS 100 sind in Regelfahrzeugbauweise ausgeführt. Der Boden des Speicherbehälters ist als durchgehender Fördergurt ausgebildet. Dieser ermöglicht ein kontinuierliches Füllen des Silos oder das Durchfördern des Materials. Das Übergabeförderband an der Stirnseite der Maschine ist nach rechts und links um 45° schwenkbar. Es entlädt das Material entweder in die nächste MFS-Einheit (Förderband in Mittelstellung) oder seitlich an geeigneter Stelle (Förderband ausgeschwenkt). Die MFS-Einheiten eignen sich für jede Art von Schüttgut und können zu Materialzügen beliebiger Länge zusammengestellt werden. Alle Förderbänder werden hydraulisch angetrieben. Die Energie dazu liefert ein Dieselmotor.
Mit NEM-Schacht. LüP: 263 mm. Maße: L 31 x B 3,5 x H 4,5 cm.