LGB: RhB Ge 6/6 I Nr. 415 braun - Neuheit

Art. Nr: 23407-LGB
Lager: Neuheit lieferbar ab ca.: 30.09.2021
1’029.80 CHF / Stk.
inkl. 7.7% MwSt.
Merken

Beschreibung

Epoche VI

Highlights

+ Modell des Krokodils 415, das heute noch als Museumslok im Einsatz steht.
+ Zwei leistungsstarke kugelgelagerte Bühler-Motoren.
+ Viele originalgetreue Soundfunktionen.
+ Stromabnehmer im Digitalbetrieb heb- und senkbar.

Modell einer Elektrolok der Baureihe Ge 6/6 I der RhB, dem legendären Krokodil. Farbgebung und Beschriftung in der Ausführung der Epoche VI, Betriebsnummer 415 so wie heute noch eine Lok existiert. Angetrieben von 2 leistungsstarken Bühler-Motoren, Haftreifen. Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Sounddecoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen. Pantographen mit Antrieb, im Digitalbetrieb heb- und senkbar. Viele feine Details an Aufbauten und Fahrwerk, Führerstandstüren zum Öffnen.
Länge über Puffer 56 cm.

Passend zu dieser Lok sind die Personenwagen 30341 und 30342, der gedeckte Güterwagen 43814 und das Set mit 2 Pullmanwagen 36658 erhältlich. Zusammen mit diesen Wagen kann ein Zug zusammengestellt werden, wie er heute noch regelmäßig auf dem Netz der RhB im Einsatz ist.

Im Jahre 1921 - also vor 100 Jahren - wurden die ersten Krokodile der RhB, die Elektroloks der Baureihe Ge 6/6 I, von der SLM in Winterthur geliefert. Mit einer Leistung von 800 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h genügten die 66 Tonnen schweren Loks den damaligen Anforderungen vollauf, so dass insgesamt 15 Stück davon zum Einsatz kamen. Ab den 80er Jahren wurden sie durch modernere Loks ersetzt, so dass heute nur noch 2 Stück - allerdings sehr gut gepflegte Exemplare - im Einsatz vor Sonderzügen, aber auch im Regelbetrieb vor historischen Wagen stehen.