ESU: Der überzeugende Lokprogrammer, um ESU Decoder selbst programmieren zu können

Art. Nr: 53451-ESU
Lager: Artikel an Lager
169.80 CHF / Stk.
inkl. 0% MwSt.
Merken
  • ESU: Der überzeugende Lokprogrammer, um ESU Decoder selbst programmieren zu können | Bild 2
  • ESU: Der überzeugende Lokprogrammer, um ESU Decoder selbst programmieren zu können | Bild 3
  • ESU: Der überzeugende Lokprogrammer, um ESU Decoder selbst programmieren zu können | Bild 4

Beschreibung

Epoche

Der überzeugende Lokprogrammer, um ESU Decoder selbst programmieren zu können.

Wollen Sie die Geräusch-Kulisse Ihrer Lokomotive auf Ihrer Modellbahn erleben? Mit dem ESU LokProgrammer kein Problem! Einzige Voraussetzung: Ein PC mit Soundkarte, serieller Schnittstelle (bzw. USB) und Windows (ab Windows 98, besser: Windows 2000 oder XP). Nehmen Sie einfach die Originalgeräusche Ihrer Lokomotive auf, und bearbeiten Sie sie dann am Computer nach.
Auch die Einstellungen aller ESU Decoder - also alle LokSound-Decoder und LokPilot - , können mit Hilfe des LokProgrammers ganz nach Ihrem Wunsch verändert werden - damit Ihrem persönlichen Eisenbahn-Feeling nichts mehr im Wege steht. Dank der grafischen Benutzeroberfläche von Windows gelingt die optimale Anpassung des Decoders auch ohne Programmier-Erfahrung. Nie war die Anpassung eines Digital-Decoders so einfach!

ESU stellt eine sehr umfassende Datenbank mit spezifischen Geräuschen einer ganz grossen Anzahl Loks aus vielen Ländern kostenlos zur Verfügung. Das geht ganz einfach: Das Soundprojekt der gewünschten Lok aus der Datenbank von ESU auf den LokProgrammer laden - und dann den Decoder programmieren. Auch eine grosse Auswahl an einzelnen Soundslots wie z.B. SBB Bahnhofsansagen, Rangierfunks etc.etc. kann man selbst und bequem in ein Soundprojekt einfügen. Wie das geht - kein Problem - ich zeige Ihnen bei uns gerne, wie's gemacht wird.
Weiter können mit dem LokProgrammer sämtliche Digital-Parameter des LokSound-Decoders wie Lokadresse, Anfahrtsbeschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Bremsverzögerung, Lampenhelligkeit u.v.m. geändert/angepasst werden. Dabei können alle Optionen komfortabel mit der Maus am PC eingestellt werden - keine mühsame Eingabe von CVs (Konfigurationsvariablen) am Steuergerät!

Im Lieferumfang dieses Lokprogrammers ist auch das Adapterkabel USB-A 2.0 FTDI auf RS 232 enthalten.