Digital-Technik

Um unser umfassendes Angebot an Digtal-Technik-Komponenten übersichtlicher zu präsentieren, haben wir diese Warengruppe in 5 Untergruppen aufgeteilt. Sie finden so die gewünschten Artikel bestimmt wesentlich schneller.



Digital-Seminare

Am Mittwoch, 20. März 2019, 16:00 bis ca. 19:00 Uhr (open end) ist das nächste Digital-Seminar geplant.


Aufbau und Inhalt

An diesem Seminar konzentriere ich mich darauf, Ihnen die unglaublichen und praktisch unbeschränkten Möglichkeiten der neuen, nun wirklich alles überragenden Central Station 3 (Art. 60226) bzw. der Central Station 3plus (Art. 60216) möglichst praxisbezogen zu erklären.

- Grundlagen der Central Station 3 (Art. 60226 und Art. 60216) - die Unterschiede
- Programmierung von Lokomotiven (mfx, mfx+, fx und DCC)
- Bedienung der Central Station und Anschluss zusätzlicher Bedienelemente
- Schalten von Magnetartikeln (Weichendecoder etc.)
- Gleisbildstellwerk einrichten
- Verschiedene Fahrstrassenprogrammierungen (Automatiksteuerungen)

Immer wieder mit Bezugnahme auf das wirklich überzeugende Fachbuch «Digital Steuern mit der CS3» (Art. 03082) erkläre ich ganz ausführlich die darin beschriebenen Funktionen und ergänze diese mit sehr viel Wissenswertem rund um die zahlreichen zusätzlichen Funktionen und Möglichkeiten, die nirgends gut oder zum Teil noch gar nicht beschrieben sind. Am Seminar setze ich modernste Technik ein und zeige Ihnen die Anwendungen sehr einleuchtend auf einem wirklich grossen Bildschirm und am praktischen Beispiel natürlich auch auf unserer Vorführ- und Testanlage.

Ich empfehle Ihnen den Kauf dieses Fachbuches bereits im Vorfeld des Seminars sehr, denn ohne die Kenntnisse daraus dürften Ihnen meine Erklärungen der Zusammenhänge wohl nicht so leicht fallen. Es ist ein wirklich ganz überzeugendes Fachbuch.

Ich werde Ihnen auch gerne viele Zusammenhänge erklären, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie eine etwas grössere Anlage planen oder schon aufgebaut haben. Das Thema «genügend Leistung» ist ganz wichtig. Wie Sie das unter Verwendung von Leistungsverstärkern (Booster) gut und richtig umsetzen, das ist gar nicht so einfach. Auch darüber werde ich Ihnen gerne hilfreiche Hinweise und wertvolle Tipps geben.


Unsere Seminarbedingungen

Der Aufwand für unsere Seminare ist, wie Sie sich sicher denken können, ganz erheblich. Nebst dem, dass wir unsere Leidenschaft und unser Fachwissen sehr gerne mit Modelleisenbähnlern teilen, sind bei uns natürlich auch kommerzielle Gedanken mit im Spiel. Daher wünschen wir uns - wer könnte uns das verargen - dass die Seminarteilnehmer auch bei uns einkaufen. In all den vergangenen Jahren kam es leider ab und zu vor, dass Seminarteilnehmer anschliessend nichts oder wirklich nur ganz wenig bei uns einkauften. Deshalb haben wir beschlossen, für unsere Seminare neu eine „Schutzgebühr von CHF 150.00 zu erheben. Aber: Sobald die Einkäufe im Betrachtungszeitraum von zwei Jahren einen Umsatz von CHF 1'500.00 erreicht haben, schreiben wir diese „Schutzgebühr wieder gut und verrechnen den Betrag gerne beim nächsten Einkauf. So wird das Seminar auch für unsere neuen, sehr geschätzten Kunden kostenlos sein. Wir denken, damit ist allen gedient. Selbstverständlich ist das Seminar für unsere sehr geschätzten Kunden, die bei uns in den letzten beiden Jahren bereits für mindestens CHF 1'500.00 eingekauft haben, so oder so kostenlos.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Mindestalter: 16 Jahre. Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail oder Telefon erhalten Sie von uns eine Bestätigung mit den genauen Angaben über den Kursort.